Allgemein

Mein Wochenbild #2

Hallöchen ihr Lieben!

Heute zeige ich euch(etwas verspätet, da mein Internet gestreikt hat) wieder mein persönliches Bild der Woche. Hier könnt ihr noch mal nach lesen, was ich euch genau bei der Aktion zeige und wie ich auf die Idee gekommen bin.

mein wochenbild

Heute wird mein Wochenbild eine große Veränderung für mich. Es wird mein Leben etwas ändern. Nicht grundsätzlich, aber es wird nicht mehr so sein wie woher. Denn ich esse kein Fleisch mehr. Auf dem Bild seht ihr Nudeln mit einer Spinat Pilz Soße. (Es schmeckt köstlich)

20707537_825353537624594_182732052_n.jpgIch war zu Besuch bei einer Freundin in Essen. Sie selber isst kein Fleisch und ich habe für mich selbst gemerkt, dass es auch ohne geht. Das ich dafür keine Tiere essen muss, die vielleicht sogar schlecht gehalten wurden und es nicht leicht im Leben hatten.

Viele haben mir gesagt „Ja, aber die Tiere werden doch trotzdem getötet. Da wird sich doch nichts dran ändern, wenn du keine mehr isst.“ Und dazu sage ich: Ja und? Darf ich es nicht für mich tun?

Außerdem möchte ich mich bewusster ernähren. Ich habe immer einfach nur gegessen. Es nie wertgeschätzt und je mehr Zucker es hatte, desto besser. Ich muss mit meinem Körper noch viele Jahre klar kommen. Ich möchte ihn nicht mit wahllosem essen und unendlichen Zuckermengen zerstören. Natürlich möchte ich weiterhin meine Schoki genießen, und meine Gummibärchen (Vegie), aber ich muss es ja nicht im Übermaß essen.

Ich dachte so oft: Boa ne, ich könnte niemals auf Fleisch verzichten. Es schmeckt doch so gut und ohne wäre es nicht mehr das gleiche.Und wisst ihr was? Mir fehlt Fleisch nicht mal. Ich habe es mir super schlimm vorgestellt. Aber es ist überraschend einfach.

Eigentlich möchte ich mich nur gut fühlen und gleichzeitig etwas gutes tun.


Ich wünsch euch was,
eure becca

 

Advertisements

7 Kommentare zu „Mein Wochenbild #2

  1. Hallo,

    wir ernähren uns auch größtenteils vegetarisch, nehmen nur Fleisch aus guter Haltung und das auch eher selten.

    Ich konnte mir das früher nie vorstellen, aber ich komme besser zurecht als ich dachte. Nur vegan kann ich mir nicht vorstellen, auch wenn wir da auch unsere Gerichte haben.

    Viel Erfolg ❤️

    Liebe Grüße

    Phoebe

    Gefällt 1 Person

    1. Hallöchen Phoebe,

      Das hört sich doch auch gut an. Ich finde es toll, wenn man Fleisch isst, es aus guter Haltung zu kaufen. Ist zwar etwas teuer, dafür weiß man aber wo es her kommt ❤

      Vegan ist auch noch eine Schüppe zu hoch für mich. Vielleicht irgendwann, aber erstmal reicht es mir so.

      Ich danke dir ❤
      Liebe Grüße, Becca!

      Gefällt mir

  2. Pingback: Mein Wochenbild #3
  3. Finde super, dass du kein Fleisch mehr isst 🙂
    Ich esse auch keines, und mal so nebenbei findet es ein Tier sicherlich auch nicht toll „in guter Haltung“ zu sterben 😉 Schließlich wird es getötet. Das kann man nicht schön reden. Aber besser, als wenn man sich gar keine Gedanken darüber macht.
    Ich trinke im übrigen auch keine Kuhmilch, lebe das aber nicht so radikal. Wenn es nicht anders geht weil diejenigen keine Sojamilch haben dann ist das so. Meine Tassimo Maschine hat bisher leider auch nur normale Milchkapseln. Aber ich kaufe keine Milch und trinke auch auf der Arbeit nur Sojamilch.

    Liebe Grüße ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s