Allgemein

[Rezension] Himmelsfluch von Kristina Licht

18741629_786668628159752_206911539_n

Titel: Himmelsfluch

Autorin: Kristina Licht

Verlag: Independently published

Seitenzahl: 378

Preis: eBook: 3,99€; Print: 12,99€

inhalt.jpg

Eine Seele. Ein Kreis.
Verlässt deine Seele den Kreis,
dann werden sie dich jagen.

Kiara Golding stand schon immer auf die falsche Sorte Männer. Sie zog an, was schön war und Aufregung versprach. Mittlerweile will sie sich von genau dem fernhalten, als Ewan in ihr Leben tritt. Auf seiner Stirn hätte man genauso gut Achtung: Gefahr tätowieren können.
Als der gutaussehende Mann ihr dann auch noch ein fragwürdiges Angebot macht, kann Kiara nicht Nein sagen. Sie braucht das Geld und was sind schon ein paar Milliliter Blut?
Nein, Ewan ist kein Vampir. Doch als sie herausfindet, wer Ewan wirklich ist und was er will, ist sie bereits in den Untergang der Welt verstrickt.

Ein sinnlicher New Adult Roman mit Fantasy-Elementen, Wiedergeburten, Göttern und über den Kreislauf unseres Lebens.

meine-meinung.jpg

Zuallererst möchte ich dieses tolle Cover loben! Ich finde es ist etwas ganz anderes. Ich mag vor allem die Farbgebung und es verspricht sehr viel von der Story. Besonders cool finde ich, dass Kristina ihre Cover alle selber gestaltet, also merk man schon dort wie begabt sie ist.

Wenn man das Buch beginnt vermutet man andere Sachen als es tatsächlich ist. Doch innerhalb der Geschichte fügen sich die Teile nach und nach zu einem Puzzle zusammen und ich war total begeistert. Selten habe ich etwas gelesen, bei dem ich mich bis zum Ende ahnungslos fühlte. Es wird immer seltener das man nicht schon ahnt was passiert, einfach weil es selten neue Ideen gibt. Anders ist es hier.

Die Protagonistin Kiara war mir sofort sympatisch. Sie ist geheimnisvoll und wir erfahren zunächst nicht viel von ihr. Trotzdem ist sie cool, tough und abweisend. Sie ist ein Charakter der nicht darauf hofft gemocht zu werden. Kiara macht ihr Ding und es ist ihr egal was andere von ihr denken.

Ewan gefällt mir super. Ich habe zuerst mit einem Vampir gerechnet, aber nach und nach erfahren wir mehr über ihn. Allerdings wusste ich nie was er vor hat. Was sind seine Absichten? Immer wieder war ich am grübeln, aber ich konnte es mir nicht erschließen.

Falk hat mich irgendwie von der ersten Seiten etwas genervt. Er war so der nette Junge aus der Nachbarschaft, was mich irgendwie nicht anspricht. Trotzdem dachte ich, dass er doch eine viel wichtigere Rolle einnehmen muss, er kann doch nicht wirklich ein netter Typ sein. Immer wieder bin ich von „netter Typ“ zu „der hat doch was vor“ gesprungen.

Kristina hat es geschafft mich mir ihrem Schreibstil zu fesseln und ich konnte kaum das Buch aus der Hand legen. Ich war zwischendurch etwas verwirrt, was nicht an ihrer Schreibweise lag, sondern einfach das meine Gedanken sich mit den Tatsachen vermischt haben und ich mir den Kopf zerbrochen habe, was denn hier los sein könnte.
Sie hat einen Schreibstil der nicht definierbar ist und zwischen spannend und lustig liegt.

Durch die düstere Stimmung in dem Buch und dem Humor der Protagonisten habe ich mich unglaublich wohl gefühlt.

fazit.jpg

„Himmelsfluch“ ist ein Buch das anders ist als alles was ich zuvor gelesen habe. Die Protagonisten machen ihr Ding und lassen sich nichts sagen. Die Thematik hat mich beeindruckt und ich freue mich rieeeesig auf Band 2.

bewertung.jpg
18217466_775199229306692_820256195_n

Weisser-hintergrund (12)
Rezension von Pink Mai

Rezension von Nessis Bücher

buch-kaufen.jpg
>>Hier könnt ihr eBook und Print bestellen<<

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s