Allgemein

Rezension: Royal Me: The Birthday (Episode 2) von Tina Köpke

972139_1804845019842305_4166938074409497188_n

Titel : Königliche Me: Der Geburtstag (Episode 2)

Autorin: Tina Köpke

Teil einer Reihe: 2/4

Verlag : Create Independent Publishing Platform

Seiten: 167 (Printversion)

Preis: Print: 6,42€; eBook: 1,49€

inhalt.jpg

Eine Liebe, die nicht sein darf. Ein chaotischer Geburtstag. Freundschaften auf der Probe.

Gerade erst haben die Erben die Geschehnisse des Maskenballs verdaut, da steht bereits das nächste große Ereignis an. Während die einen sich fragen, wer sie sein wollen, sind andere gezwungen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und für ihr Glück zu kämpfen. Doch nicht für jeden nimmt die Party ein gutes Ende – es werden mehr als nur Herzen gebrochen.

„The Birthday“ ist der zweite Teil der Romance-Serie „Royal Me“.

meine-meinung.jpg

Ich war tierisch gespannt auf den weiteren Verlauf der Geschichte zwischen den Adeligen und ich wurde nicht enttäuscht. Wir wurden wieder mitten in die Geschichte geworfen und erleben die Charaktere einige Wochen nach dem Maskenball. Sie haben den Angriff der Rebellen alle relativ gut überstanden und es steht bereits das nächste Event an. Die Prinzessin Alicia aus Spanien möchte ihren Geburtstag ordentlich feiern.

In diesem Teil der Reihe lernen wir die Figuren viel besser kennen und wir bekommen eine Entwicklung der Charaktere an sich und auch zwischen einander mit. Dadurch das es so viele unterschiedliche Personen gibt, ist wieder für jeden Leser etwas dabei. Jeder von ihnen hat andere Probleme und doch gehören sie zusammen. Besonders interessiert mich die zukünftige Geschichte zwischen Alicia und Anouk und zwischen Oliver und Lina. In diesem Band haben die Charaktere viel mehr mit ihren Emotionen zu kämpfen und wägen ab „Was ist richtig? Und was ist falsch?“

Ich mag die Stimmung in dem Buch sehr. Sie zieht mich mit und ich habe das Buch wieder innerhalb weniger Zeit verschlungen. Außerdem passt der Humor der Autorin auch zu meinem. Oft habe ich laut los gelacht. Und manchmal musste ich schlucken, da mich manche Worte sehr berührt haben.

Auch, wenn ich alles nur still beobachtete und ihnen dabei zusah, wie sie witzelten, ihre Wunden wie Kriegsverletzungen begutachteten und ekelhafte Rezepte gegen einen Kater austauschten, fühlte ich mich angenommen. Als wären wir einfach eine Gruppe von alten Freunden, die sich zum Essen trafen.

fazit.jpg

Eine gelungene Fortsetzung die mich sehr überzeugen konnte. Ich möchte wissen wie es weiter geht und herausfinden was die Rebellen vor haben.
Ideal für jeden der Prinzen und Prinzessinnen liebt, aber keine Lust auf eine 0815-Geschichte hat.

bewertung.jpg

18217466_775199229306692_820256195_n

buch-kaufen.jpg

Königliche Me: The Masquerade (Folge 1)

Königliche Me: Der Geburtstag (Episode 2)

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Rezension: Royal Me: The Birthday (Episode 2) von Tina Köpke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s