Allgemein

Rezension: „Royal Me, The Masquerade (Episode 1)“ von Tina Köpke

18009551_768434356649846_926204728_n

Titel: Royal Me, The Masquerade, Episode 1

Autorin: Tina Köpke

Teil einer Reihe: 1/3?

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Seiten: 156 (Printversion)

Preis: Print: 5,92€; eBook: 1,49€

inhalt.jpg

»Für einen Augenblick schloss ich die Augen und hörte in die Stille des leeren Saales hinein. Ich sog sie auf wie ein Schwamm, inhalierte das nachhallende Nichts und versuchte, dieses Gefühl in einem Schraubglas einzufangen, um mich immer wieder daran erinnern zu können. In der aufregenden Welt, in der ich lebte, waren solche Momentaufnahmen alles wert.«

Als in einer Liveübertragung die Erbin des russischen Throns enthauptet wird, geraten die Säulen der Monarchie ins Wanken. Bedroht durch eine terroristische Rebellengruppe, die kein höheres Ziel hat, als den Sturz der weltweiten Kronen, sehen sich die Könige und Königinnen gezwungen, die Thronfolger nach Schottland auf die Isle of Mull zu schicken. Hier glaubt man sie sicher, eingeschlossen von Gewässern, Klippen, Schafen und alten Ruinen. Dass die jungen Erwachsenen durch ihre Gefühle und Abenteuer jedoch selbst zunehmend eine Gefahr darstellen würden, hatte man nicht eingeplant …

meine-meinung.jpg

Ich bin vollkommen begeistert von diesem Cover. Es ist wunderbar schlicht und trotzdem ein Hingucker. Mehrmals konnte ich dieses Cover also schon sehen und so kam ich dazu Tina zu schreiben und wir kamen ins Gespräch.
Vielen Dank für das Rezensionsexemplar!

Die Reihe „Royal Me“ ist in mehrere Kurzgeschichten oder Episoden aufgeteilt. In dieser lernen wir die Protagonisten kennen und begleiten sie auf einen Maskenball.
Hier muss man sagen, man lernt viele (!) Protagonisten kennen. Und zwar acht Stück. Sechs von ihnen sind Prinzen und Prinzessinnen. Die letzten zwei sind nicht adelig.

Zu Beginn der Geschichte begleiten wir die Protagonisten auf dem Weg in ihrer neue Heimat. Doch durch die große Vielfalt der Charaktere findet man mindestens einen mit dem man sich identifizieren kann. Alle haben ihre Macken und Kanten, aber auch durchaus gute Eigenschaften.
Besonders schön finde ich, dass sie alle aus anderen Ländern stammen und dadurch viele unterschiedliche Kulturen aufeinander treffen.
Aber ich kann euch beruhigen, selbst ich (:D), konnte mir nach einigen Seiten die Protagonisten merken und auch in welcher Beziehung sie zu einander standen.

17974600_768420333317915_771414402_n.jpg

Die Story war gut ausgewählt und auch die beschriebenen Szenen haben einen die ganze Zeit über gefesselt und ich war nach knapp 2 Stunden mit der Geschichte fertig.
In den Geschichten liegt der Fokus ganz klar auf der Liebe,
die im Buch eine größere Rolle spielt als die Rebellen. Trotzdem durfte ich mich auf eine kleine Rebellen-Szene freuen.

Da die Geschichte in diesem Buch doch sehr kurz ist, konnte man noch keine große Entwicklung der Charaktere und den Verlauf der Rebellen-Story beobachten. Das ist für mich ein kleiner Kritikpunkt, aber da Band 2 schon auf meinem Kindle ist, ist es nicht ganz so schlimm.

fazit.jpg

Eine wunderbare kurze Geschichte, die einen süchtig macht. Man möchte wissen, wie es zwischen den Protagonisten weiter geht. Wer Lust auf royale Liebe hat, sollte hier zuschlagen!

bewertung.jpg

bewertung4.jpg

buch-kaufen.jpg

Royal Me, The Masquerade (Episode 1) von Tina Köpke

Royal Me: The Birthday (Episode 2) von Tina Köpke

Advertisements

4 Kommentare zu „Rezension: „Royal Me, The Masquerade (Episode 1)“ von Tina Köpke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s