Allgemein

REZENSION: „Without Worlds“ von Kerstin Ruhkiek

inhalt.jpg

**Die Liebe stirbt zuletzt…**

Die 21-jährige Clara ist eine der wenigen Überlebenden einer untergegangenen Welt. Zusammen mit dem letzten Rest der Bevölkerung lebt sie im einzigen Gebäude, das nach der großen Erderschütterung stehen blieb: ein ehemaliges Luxushotel, das einsam in den Himmel hinaufragt und von todbringenden Kreaturen umzingelt ist. Als »roter Engel« ist es ihre trostlose Aufgabe, regelmäßig das Bett mit einem ihr zugewiesenen Mann zu teilen und dessen Nachkommen auszutragen. Bis eines Tages ein neuer Überlebender zum Teil der Gemeinschaft wird und ihr Leben eine Kehrtwendung nimmt…

meine-meinung.jpg

Ich durfte das neue Buch der lieben Kerstin vorab lesen und bereue es kein bisschen.
Das Cover gefällt mir sehr, durch das rote Kleid ist es ein Eyecatcher und die Schrift passt super zum Rest.

Der Schreibstil gefiel mir wie beim letzten Buch von Kerstin richtig gut. Die Seiten flogen und ich war super schnell durch. Es war einfach dem Geschehen zu folgen und man hatte Spaß am lesen.

Die Charaktere waren mal wieder gut gewählt und man konnte sie gut verstehen. Vor allen mochte ich Clara sehr. Man hat ihre Zerrissenheit gespürt und man mochte sie sehr. Sie war einfach sehr authentisch, manchmal auch naiv, aber das war nicht zu oft. Kian war ein besonderer Charakter. Er war sehr traurig, und auch ziemlich weit weg mit seiner Gefühlswelt.

Dieses ist ein Buch, welches ich gerne im Regal stehen haben möchte. Die Geschichte war sehr besonders und war interessant zu verfolgen.
Leider, war das Ende viel zu schnell, war aber abgerundet und hat mir gut gefallen.

fazit.jpg

Es war wieder ein tolles Buch von Kerstin und ich habe es geliebt. Ich habe die düstere Stimmung gemocht und es ist für jeden etwas, der Lust auf ein gutes dystopisches Buch hat.

Vielen Dank an Kerstin für das eBook-Exemplar.

bewertung.jpg

bewertung4.jpg

buch-kaufen.jpg

Without Worlds von Kerstin Ruhkieck

Advertisements

2 Kommentare zu „REZENSION: „Without Worlds“ von Kerstin Ruhkiek

  1. Ahoy Becca,
    mich konnte dieses Buch leider überhaupt nicht begeistern
    Ich fand die Protagonistin einfach nur nervig und verstörend, besonders ihre Obsession für Kian o.O
    Auch das Ende war nicht meins…Aber so unterschiedlich sind die Meinungen und Geschmäcker – und das ist gut so! 🙂
    Ich lass´ dann mal frech meinen Link und liebste Sonntagsgrüße da, Mary ❤
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/04/without-worlds.html
    P.S.: Mir gefällt dein Blog sehr gut, den nehme ich doch gleich mal in meinen Blogroll auf 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Marysol,

      das ist natürlich schade! Aber irgenwie auch interessant zu sehen, wie unterschiedlich die Lesegeschmäcker so sind. Sonst wäre es auch langweilig.

      Ich lese mir deine Rezension gleich direkt mal durch 🙂
      Wie schön, dass du dich auch so wohl auf meiner Leselichtung fühlst, wie ich ❤

      Liebste Grüße, Becca 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s