Allgemein

Rezension: Pretend von Penny L. Chapman

Titel: Pretend

                                             Autorin: Penny L. Chapman

                                                         Seitenzahl: 346

                                          Preis: TB: 11,99€; eBook: 2,99€

FARREN

Ich höre die falsche Musik und mache nur Ärger. Meine Mutter hasst mich, obwohl ich alles tue, um ihr zu gefallen. Sie hat mir ein Ultimatum gestellt. Entweder gehe ich für ein Jahr nach Miami, um bei einem Freund meiner Eltern Disziplin zu lernen, damit ich ihre Firma übernehmen darf, oder sie setzen mich vor die Tür. Es hätte so einfach werden können, doch dann traf ich ihn.

Er lebt das Leben, von dem ich immer geträumt habe. Wild, frei, respektiert.

Er macht seine eigenen Regeln. Sein Name ist …

KIERAN

Sie hört die richtige Musik, ist laut und unberechenbar. In ihren Augen sehe ich dasselbe Feuer wie bei mir. Sie könnte perfekt sein. Doch etwas stimmt nicht mit ihr. Sie spielt das brave Mädchen und verstellt sich. Es macht mich rasend, denn ich habe etwas gegen Heuchler.

Es gibt so Bücher , in die verliebt man sich im Laufe der Geschichte.

Und es gibt Bücher, die liebt man vom ersten Satz an. Die Protagonisten sagen immer das richtige um dein Herz zu berühren. Sie sind wie du und ich. Keine Helden, keine Gefallenden. Sondern einfach nur Menschen.

Und genau so ging es mir bei Pretend. Ich durft es vorab lesen und habe parallel mit Penny geschrieben. Nach jedem Kapitel habe ich sie entweder mit meiner Liebe erstickt oder ihr gesagt, wie sie auf so etwas kommt.

Ich finde besonders cool das sowohl Penny, als auch Farren und ich den gleichen Musikgeschmack haben. Penny hat eine Playlist erstellt, die mich beim lesem begleitet hat. 

Farren kommt mir ziemlich bekannt vor. Als wenn wir uns schon immer kennen. Sie und ich haben Ähnlichkeit. Zwar bin ich nicht so kaputt, aber es ist als wenn wir gute Freundinnen wären. Sie ist taff. Sie ist hart. Aber sie ist auch kaputt und traurig. Farren durchsteht eine große Entwicklung und ich bin so verdammt stolz auf sie!

Kieran hat dazu einiges beigetragen. Er ist sexy, cool und sagt Dinge, die falsch scheinen, aber doch richtig sind. Kieran sieht Farren als einziger , wie sie wirklich ist. Er bemerkt Kleinigkeiten, die anderen nie aufgefallen wären. Er ist kein Hardin Scott, kein Christian Grey, er ist einfach Kieran. Und er hat genau so wenig Ahnung von Harry Potter , wie ich.

Kieran hat seine Gang mit der er Dinger abzieht, auf die würde niemand kommen. Dazu gehört vor allen Ty. Er ist nicht der typische Bad Boy. Er ist radikal, respektlos und verlangt so viel mehr! Egal was aus seinem Mund kommt, es ist absolut dreckiger Schmutz. Und es hat mich ständig berauscht. Seine Wut treibt ihn an und er ist so zerstört! *Fangirlmodus aus* 😂 Ich habe mich unwiderruflich in Tyler Kinley verliebt. Und er bekommt sein eigenes Buch 💕

Penny hat das Gespür für gute Geschichten und weiß genau wie man schockierend schreibt! In wenigen Stunden hat sie es geschafft mein Herz zu stehlen und sie hat es bis jetzt noch nicht zurück gegeben. Jede Sexszene hat mich zitternd lassen. Oft war die Situation so: *zurück blättern*, „DAS hat sie nicht wirklich geschrieben, oder?!“ und „Wie schaffe ich es an ihrer Stelle zu sein..“.  Jeder Streit hat mich still stehen lassen. Noch nie (!!!) bin ich fast in den flaschen Bus gestiegen wegen einem Buch. Bis zu diesem Zeitpunkt. Und Penny hat sich tot gelacht 😀

Und das Ende hat mein Herz schweben lassen. So hab ich es mir gewünscht. Und ich hoffe auf ein weiteres Happy End!

Ich könnte noch erzählen, welche Charaktere ich hasse. Aber ihr solltet es selbst heraus finden, denn in meiner momentanen Gefühlslage will ich nicht fluchen oder schimpfen. Ich will genießen, und das solltet ihr auch.

Das Buch ist gnadenlos. Wer kein Bock auf Sex hat, ist hier leider falsch. Aber wer Lust auf etwas neues hat, dass durch Mark und Bein geht, sollte es unbedingt lesen. Es lässt euren Körper leben! Sex ist hier besonders. Aber auch die Geschichte ist es. Es hat tausend Gefühle in mir aufleben lassen und ich habe es in kurzer Zeit bereits 3x gelesen.

Mein absolutes Jahreshightlight! 

Ich Danke Penny, dass ich dabei sein durfte. Das ich mitleben durfte und mich mit Farren verändern konnte!

Ich freue mich auf alle folgenden Projekte mir dir!

Pretend von Penny L. Chapman

Signiertes Exemplar über Pennys Facebook-Seite

Advertisements

4 Kommentare zu „Rezension: Pretend von Penny L. Chapman

  1. BECCAAAAAA
    So. Ich mache mich hier erst einmal breit. Und weil ich anscheinend die erste Kommentatorin bin, mache ich es mir erst einmal hier ordentlich bequem und gehe so schnell auch wieder nicht. Spamen? Kann ich gut.

    Deine Rezension gefällt mir sooo gut! Hahah in den falschen Bus gestiegen? LOVE IT! Ich habs nur gebracht Nachts um zwei wach zu werden, weil ich EIGENTLICH mal für kleine-komische-mit-blauen-Haaren musste und bin dann fast nicht mehr vom Klo runter, als ich mir dachte: Kannst ja die Zeit nutzen und weiterlesen. Ähm ja, war ein komischer Augenblick, als Nino ins Bad kam und meinte, ob ich denn auch mal schlafen kommen möchte. Und Kieran so: WEHE DIR!

    Puh, also mit Tyler kann ich mich ehrlich gesagt noch nicht so anfreunden 😀 Elisha hingegen und Harlan fand ich ziemlich cool, ich glaub da kann ich mir noch so einiges versprechen. Kieran gefiel mir sehr gut. Ich mochte es, dass er sie an ihre absoluten Grenzen stieß. Und ja, nicht selten dachte ich: DAS HAT DIE JETZT NICHT ECHT GESCHRIEBEN!

    Direkt alle Bücher ab in den Warenkorb, damit ich sie in echt nochmal lesen kann.

    Jetzt geht es in den zweiten Teil, juhu!

    Alles Liebe,
    Sarah

    Gefällt 1 Person

    1. Hallöchen Sarah!
      Wie schön, dass du da bist. Und ich finde es herrlich, dass du die Gang auch so liebst. Die Story mit dem Klo kann ich leider nicht toppen 😀
      Ich bin total gespannt, wie du Ty in Band 2 findest. MUHAHAHAHA.

      Das sind Bücher, die ins Regal gehören.

      Ich danke dir und viel Spaß.

      xo, Becca 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s