Allgemein

REZENSION: Amy & Sean, Forbidden Desire von Christelle Zaurrini – „Vielleicht sind die Dinge, die falsch erscheinen, genau das, was in dem Moment richtig ist.“

forbidden

Titel: Amy & Sean, Forbidden Desire

Autorin: Christelle Zaurrini

Seiten: 271 (Printausgabe)

14195304_1737682046480906_749818454571479538_o

Inhalt:

»Ich bin hier nicht der Böse. Ich bin der Gute mit den verbotenen Absichten«

Auf den ersten Blick scheint Amys Leben perfekt: Ein charmanter Mann, eine Villa am Strand und eine Hilfsorganisation, die sie selbst auf die Beine gestellt hat. Auf den zweiten erkennt man, dass all das nur Fassade ist.
Erst als Sean in ihr Leben tritt, spürt sie erstmals wieder das Glück, das sie vor so vielen Jahren verlassen hat. Und doch holt sie ihre Vergangenheit immer wieder ein.
Eine Geschichte über eine verbotene Liebe, die versucht, das Unüberwindbare zu durchbrechen.

14183831_1737645306484580_6178604622702782616_n

Meine Meinung:

Ich habe mich sehr gefreut ein weiteres Buch von Christelle zu lesen, da mir ja Sommernachtswende gut gefallen hat. Und auch diesmal war ich genau so begeistert. Ich finde Amy ist eine sympathische Frau die auf den ersten Blick in ihrem Leben Glück und Liebe gefunden hat. Sie ist mit einem reichem, älterem Mann zusammen der sie wohl zu lieben scheint. Doch ganz ehrlich fand ich ihren Mann, Jared, ganz ganz fürchterlich. Von Anfang an war er mies ihr gegenüber und hat sie wie selbstverständlich gesehen und ihr vorgeschrieben was sie zu tun und zu lassen hat. Und auch im weiterem Verlauf des Buches, hinterlässt er keinen guten Eindruck.

Bei einem von Jareds Geschäftsessen lernt Amy den süßen sexy Surflehrer Sean kennen.

Sean ist locker und cool, sieht alles sehr gelassen sowohl bei der Arbeit, aber auch wenn es um Frauen geht.

Aber wie Amy und Sean zusammen spielen, sich reizen aber auch versuchen sich von einander abzustoßen hat mich zum weiter lesen getrieben. Und ich war genau so schnell mit dem Buch durch, wie ich es angefangen hatte.

Das Ende hat mir wirklich wieder sehr gut gefallen. Der einzige Kritikpunkt, wie auch bei dem anderen Buch von Christelle war, dass es wieder so schnell zu Ende war. Leider, hat es sich nicht so wirklich angekündigt. Also wurde man etwas davon überrumpelt.

Trotzdem war ich super begeistert!

14191926_1737302589852185_6166941372210716620_n

Fazit:

Toller Schreibstil, der einen immer weiter zum lesen treibt und es stehts spannend hält. Amy und Sean sind zwei sehr aufrichtige Personen, auch wenn es erst nicht so scheint. Ich mochte beide wirklich sehr und ich werde sie vermissen.

14117691_1737911903124587_6058926055686163908_n

Buch kaufen?

Amy & Sean, Forbidden Desire von Christelle Zaurrini

Bewertung: 

bewertung4.jpg

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag

beccasleselichtungggg.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s