Allgemein

„Warum musste sie das bisschen Frieden zerstören, das ich in diesem Nicht-Leben hatte? Sie war mein Untergang.“

image

Sein Gesicht war fast überiridsch schön, doch sein Blick war stechend und hasserfüllt. Die erste Begegnung zwischen Bella und Edward bringt sie stärker zum Frösteln als der kalte Wind. Doch was denkt und fühlt Edward, als er Bella zum ersten Mal sieht? Die erste Begegnung zwischen Bella und Edward – diesmal aus Edwards Perspektive.

Meine Meinung:

Edward und Bella haben mir total gefehlt. Umso mehr hab ich mich gefreut als ich wieder, auch wenn nur für kurze Zeit, zurück zu ihnen konnte.
Es war spannend zu lesen wie Edward dem ersten Menschen begegnet dessen Gedanken er nicht lesen kann. Edward stand zwischen zwei Stühlen: seine Identität und die seiner Familie wahren oder seinem Instinkt folgen. Ich hätte gerne noch mehr aus seiner Sicht gelesen. Zumindest bis zu ihrer zweiten Begegnung. Edward musste so mit sich ringen und ich würde gern wissen wie er es geschafft hat, ihr später zu widerstehen.

Trotzdem bin ich froh sie wieder gelesen zu haben. Totales muss für alle Bis (s)-Fans.

image

Veröffentlicht mit WordPress für Android

Advertisements

3 Kommentare zu „„Warum musste sie das bisschen Frieden zerstören, das ich in diesem Nicht-Leben hatte? Sie war mein Untergang.“

  1. Mir hat diese Kurzgeschichte auch sehr gut gefallen . Kennst du schon die Fanfiction Seite http://www.chaela.info ??? Auf dieser Seite geht die Geschichte von Bella und Edward weiter und ich finde , vom Inhalt und dem Schreibstil hätte Stephenie Meyer das auch nicht besser hinbekommen 😉 , schau mal rein , die Bücher sind kostenlos 😍😍😍
    Liebe Grüße Beate

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s