Bücher

„Hallo zusammen. Hier spricht Hannah Baker. Live und in Stereo.“

tote mädchen lügen nicht#

„Ich hoffe ihr seid bereit, denn ich will euch die Geschichte meines Lebens erzählen. Genauer gesagt, warum mein Leben ein Ende fand.“

Clay kommt nach der Schule nach hause und findet ein Paket vor. Was Clay darin findet, hätte er niemals für möglich gehalten. Er findet 7 Kassetten, mit der stimme von Hannah Baker vor. Die Hannah, die sich vor zwei Wochen das Leben genommen hat. 13 Gründe gab es für ihren Selbstmord, und 13 Menschen haben dazu beigetragen und komischer Weiße gehört Clay zu ihnen. All seine Aufmerksamkeit gilt dieser Nacht Hannah, denn vorher hatte niemand ihr zuhören wollen..

Meine Meinung:

Ich finde dieses Buch sagenhaft! Ich weiß wirklich nicht, wie Jay Asher auf diese Idee gekommen ist, aber ich bin ihm unglaublich dankbar! Ich konnte mich wunderbar in Clay’s Situation hinein versetzen. Ich meine, wie würdet ihr reagieren, wenn ihr die Stimme eines Mädchens hört, das schon längst von uns gegangen ist? Ich würde genauso reagieren wie Clay. Ein wirklich trauriges Buch, das zeigt, dass viele kleine Faktoren, das Fass zum überlaufen zu bringen!

Fazit:

Sehr weiter zu empfehlen, würde ich jedem ans Herz legen! WOW WOW WOW!

4 1/2 von 5 Sternen!

PS: Auch die liebe Kossi hat eine Rezension zu dem Buch abgedreht! Zwar lange her aber schaut mal rein! (https://www.youtube.com/watch?v=uZxT4VzBkuw)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s