Bücher

The Fault in our Stars/ Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Hazel Grace Lancaster ist 16 Jahre alt und ist unheilbar an Krebs erkrankt. Ihre Mutter „verdonnert“ sie zu einer Selbsthilfegruppe zu gehen, da sie der Meinung ist das Hazel starke Depressionen hat. Dort lernt sie den coolen selbstbewussten Augustus Waters kennen der selbst bis vor 1 1/2 Jahren Knochenkrebs hatte. Zwischen den beiden baut sich eine starke Bindung auf und als Augustus es auch noch hinbekommt Hazels größten Wunsch zu erfüllen verliebt auch sie sich in Gus. Das Buch bekam 2013 den Jugendliteratur Preis.

Meine Meinung:

Ich bin vollkommen begeistert von diesem Buch. John Green hat es geschafft alle Emotionen eines Menschen in dieses Buch einfließen zu lassen und erobert somit jedes Herz. Dank ihm bin ich für immer mit Hazels und Augustus Geschichte verbunden und ich werde die beiden und auch Isaac oder Peter van Houten niemals mehr vergessen können. Und genau deshalb habe ich dieses Buch zu meinem ALL-TIME-FAVORITE-BOOK gekürt.

Fazit: John Green hat es geschafft, auch mein Herz zu erobern.

5 von 5 Sternen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s